Manuelle Terminplanung

Seien wir ehrlich – die manuelle Terminplanung ist irgendwie schei….

Niemand macht das Termin-Ping-Ponk gerne mit seinem Kunden und schlägt Zeitpläne für einen Anruf, eine Beratung oder einen Termin vor.

“Würde der 25. Januar klappen?”
“Ich kann den 25. Januar nicht machen, aber wie wäre es mit dem 4. oder 5. Februar?”
“Sorry, ich habe an beiden Tagen bereits einen vollen Zeitplan – bist du in der Woche danach frei?”

Gute Nachrichten – es geht auch anders

Es ist 2019, und wir haben eine Menge Technologie zur Hand. Dazu gehören Tools und Software, die automatisch Termine planen.

In diesem Artikel geht es um:

  • Die Bedeutung der Terminplanung von Terminen
  • Wer sollte ein Online-Tool zur Terminplanung nutzen?
  • Die besten Tools für Marketer, Agenturen und Unternehmer, die Termine planen müssen.
  • Best Practices bei der Terminplanung und
  • Raffinierte Hacks, die Ihnen helfen, Ihre Anzahl von Terminen in die Höhe zu treiben.
  • Bis du am Ende des Artikels angekommen bist, wirst du ein verdammter Assistent bei der Terminplanung sein

Was hat es mit der Terminplanung auf sich?

Das Wichtigste zuerst…. warum ist die Terminplanung überhaupt wichtig?

Nun, je nachdem, wie Sie vorgehen, kann die Terminplanung entweder ein schmerzhafter, langwieriger Prozess sein, ODER es könnte einfach und unkompliziert sein.

Offensichtlich streben Sie nach Letzterem, was zu einem Gewinn für beide Seiten führt, von dem sowohl Sie als auch Ihr Kunde profitieren.

Die Automatisierung Ihrer Terminplanung spart Zeit, Energie und Nerven.

Betrachten Sie dies: Die Statistiken zeigen, dass Vertriebsmitarbeiter <36% ihrer Zeit mit dem Verkauf verbringen, während der Rest ihrer Zeit für verschiedene Aktivitäten wie Verwaltungs- und Serviceaufgaben verwendet wird.

Quelle: https://c1.sfdcstatic.com/content/dam/blogs/us/thumbnails/15-sales-statistics-that-prove-sales-is-changing/sales-statistics-how-reps-spend-time-2017.png

Während es keine ähnlichen Studien mit Marketingspezialisten, Beratern oder Unternehmern gibt, können wir wetten, dass die Aufteilung Ihrer Arbeitswoche ziemlich ähnlich ist wie das, was wir hier sehen.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie – wie der Außendienst – Ihre Zeit mit “arbeitsintensiven” Aufgaben verbringen, wie z. B. der manuellen Terminplanung. Dies reduziert natürlich den Aufwand, den Sie für umsatzgenerierende Aktivitäten aufwenden.

Schauen Sie, wir verstehen es: Die meisten Unternehmer sind ein Sklave ihrer E-Mail-Posteingänge und Mobiltelefone, weil sie den Gedanken an einen Lead nicht ertragen können, der den Bach runtergeht, wenn sie nicht schnell genug antworten.

Was ist die Lösung? Verwenden Sie einfach ein Terminplanungs-Tool, um zu vermeiden, dass Sie sofort antworten müssen.

Sobald Ihr Interessent entscheidet, dass er Sie treffen möchte, kann er das Tool nutzen und einen Termin nach Belieben vereinbaren (anstatt Sie zu bitten, die Vorkehrungen auf Ihrer Seite zu treffen).

Neben der Entlastung Ihrer Zeit erhöht ein Terminplanungs-Tool auch die Kundenzufriedenheit.

Betrachten Sie Folgendes: Die Forschung zeigt, dass 42% der Studienteilnehmer angeben, dass sie die Termine ihres Arztes online planen möchten (im Gegensatz zu einem Anruf).

Darüber hinaus geben über 71% der Befragten an, dass sie ALLE ihre Arzttermine online buchen würden, sofern dies möglich ist:

Quelle: https://blog.swiftqueue.com/wp-content/uploads/2012/08/swiftQueue-Market-Research-Infographic-Aug-2012.jpg

Im Grunde genommen ermöglichen Sie Ihren Kunden durch die Verwendung eines Terminplanungstools, Termine nach ihrer bevorzugten Methode zu planen.

Dies führt zu einigen Vorteilen für Sie:

  • Eine höhere Konversionsrate (weil mehr Personen Termine mit Ihnen buchen)
  • Eine höhere Bindungsrate (↑ Kundenzufriedenheit = ↑ Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde langfristig bei Ihnen bleibt).
  • Bonus “coole” Punkte (weil Sie diese Technologie haben, werden Sie ein echter Vordenker in deinem Bereich sein!)

Wer sollte ein Online-Tool zur Terminplanung nutzen?

Die Antwort ist…. jeder, der regelmäßig Termine vereinbaren muss!

Wenn Sie ein Vermarkter, Unternehmer oder eine Agentur sind, gilt dies wahrscheinlich für Sie.

Hinzu kommt, dass Ihre Wettbewerber wahrscheinlich bereits eine Online-Terminplanung anbieten:

Quelle: https://smithandjones.com/wp-content/uploads/2016/03/SJ-1357_Infographics_info-snack_full_v1.jpg

Sie wollen Ihren Kunden keinen Grund geben, den Anbieter zu wechseln, oder?

Nicht zuletzt werden Unternehmer oder Unternehmen, die sich an eine jüngere Zielgruppe wenden, wahrscheinlich davon profitieren, wenn sie ein Online-Tool zur Terminplanung nutzen.

Laut Statistik nutzen 25- bis 34-Jährige die Online-Terminplanung am häufigsten, und sie zeigen auch die höchste Präferenz für die Nutzung der Online-Terminplanung.

In Ordnung, lassen Sie uns nun über die besten Tools diskutieren, mit denen Sie Termine online planen können!

Die besten Tools für Marketer, Agenturen und Unternehmer, die Termine planen müssen.

Es gibt eine Vielzahl von Tools zur Terminplanung – und wenn Sie noch nie eines dieser Tools verwendet haben, könnte die schiere Vielfalt ein wenig überwältigend sein.

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir die Arbeit erledigt und eine Liste der 14 beliebtesten Terminplanungstools zusammengestellt, aus denen Sie wählen können.

Mit jedem Tool führen wir Sie durch die Funktionen des Tools, seine billigste bezahlte Stufe und welche Art von Unternehmen das Tool am besten geeignet ist.

Lesen Sie weiter, um Ihr Traumwerkzeug zu finden!

#1: Cogsworth

Nennen Sie uns voreingenommen, aber wir denken, dass Cogsworth bei weitem das beste Tool zur Terminplanung ist.

 

Werfen Sie einen Blick auf unsere vollständige Liste der Funktionen:

  • Puffer zwischen Terminen setzen
  • Übersetzen Sie in Ihre Sprache
  • Wiederkehrende Termine erstellen
  • Erinnerungen an Kunden senden
  • Automatische Zeitzonenerkennung
  • Arbeitszeiten der Mitarbeiter nach Maß
  • Kundenspezifische Standorte und Dienstleistungen
  • Benutzerdefinierter Form Builder
  • Zahlungen akzeptieren

 

Kurz gesagt, Cogsworth bietet ALLE Funktionen, die Sie benötigen, um eine schöne, elegante Buchungsseite für Ihre Kunden zu gestalten.

Unser Tool bindet sich direkt in Ihre Website ein, und Sie können es mit Ihrem Google- oder Outlook-Kalender synchronisieren, um sicherzustellen, dass Sie über alle Ihre Termine informiert sind.

Hier ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen: Cogsworth kostet nur 49 Dollar pro Jahr, was bedeutet, dass es das kostengünstigste Tool auf der Liste ist.

Ziemlich cool, was?

Billigste bezahlte Stufe: $49/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die ein kostengünstiges, rigoroses Terminplanungs-Tool wünschen, das sie an ihre Bedürfnisse anpassen können.

#2: Calendly

Vielleicht haben Sie schon einmal von Calendly gehört – dies ist eines der bekanntesten Tools zur Terminplanung.

Auf der anderen Seite ist Calendly ziemlich einfach zu bedienen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Verfügbarkeitseinstellungen einzugeben und Ihren Calendly-Link auf Ihrer Website einzubetten, und wenn jemand einen Termin mit Ihnen vereinbart, wird ein Ereignis zu Ihrem Kalender hinzugefügt.

Beachten Sie jedoch, dass Calendly keine benutzerdefinierten Farben, Übersetzungen, Sprachanpassungen, benutzerdefinierte Benachrichtigungsintervalle, benutzerdefinierte Datumsformate oder wiederkehrende Termine unterstützt, die alle auf Cogsworth möglich sind.

Lesen Sie diesen Artikel für einen vollständigen Vergleich von Cogsworth vs. Calendly.

Billigste bezahlte Stufe: $96/Benutzer/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die auf der Suche nach einem einfachen Terminplanungstool sind, anstatt nach einem Tool, das mit einer umfassenden Palette von Funktionen ausgestattet ist.

#3: GenBook

Genbook ist ein Online-Terminplanungstool, das sich an Gesundheits-, Wellness-, Schönheits- und professionelle lokale Dienstleister richtet.

Alles in allem ist Genbook eines der robusteren Planungstools da draußen – wie Cogsworth, es ermöglicht Ihnen, Zahlungen online anzunehmen, und Sie können das Tool auch verwenden, um E-Mail- und SMS-Erinnerungen für Ihre Kunden einzurichten.

Allerdings bleibt GenBook in einigen Bereichen noch hinter den Erwartungen zurück. Zum Beispiel unterstützt es keine Buchungszeitschritte, mehrere Laufzeiten, benutzerdefinierte Fragen, Übersetzungen, Sprachanpassungen, etc.

Darüber hinaus ist der Basisplan von GenBook mit einem Preis von satten 39 $ pro Monat ausgestattet, was deutlich höher ist als die 49 $ pro Jahr von Cogsworth.

Billigste bezahlte Stufe: $468/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die zu viel Geld zur Verfügung haben. Nur ein Scherz…. aber nicht wirklich ein Tool zur Planung von Punkten, anstatt eines Tools, das mit einer vollständigen Reihe von Funktionen ausgestattet ist.

#4: Jrni (früher BookingBug)

Jrni (früher BookingBug) versteht sich als Customer Travel Management Tool, das “digital-physikalische Kundenreisen katalysiert”.

Neben der Terminplanung bietet das Unternehmen auch ein Eventmanagementsystem und intelligente Warteschlangenmanagementlösungen an.

Jetzt kommt BookingBug mit vielen Glocken und Pfeifen, einschließlich automatischer Erinnerungen und anpassbarer PDF-Tickets. Es verfügt sogar über eine spezielle Funktion, die Ihnen hilft, die Kapazität zu glätten und eine effektivere Auslastung der Mitarbeiter zu erreichen.

Eine große Abkehr ist jedoch, dass BookingBug mehr als 2.000 US-Dollar pro Jahr kostet und damit das mit Abstand teuerste Terminplanungs-Tool auf dem Markt ist.

Billigste bezahlte Stufe: $2.000/Jahr.

Am besten geeignet für: Großunternehmen, die sich auf die organisatorische Effizienz konzentrieren wollen und über die Ressourcen verfügen, um teure Werkzeuge zu bezahlen.

#5: Book Like A Boss

Book Like A Boss ist eine einfach zu bedienende Plattform, die es Unternehmern ermöglicht, eine Buchungsseite einzurichten, um digitale Produkte zu verkaufen, Konsultationen und Meetings einzurichten und bezahlt zu werden.

Von allen Terminplanungs-Tools auf dem Markt ist Book Like A Boss definitiv einer der Spitzenreiter, mit ausgeklügelten Funktionen wie:

  • Buchungs- und Erinnerungs-E-Mails
  • Gutscheincodes
  • Zeitzonenerkennung
  • Verfügbarkeitseinstellungen
  • Allerdings unterstützt Book Like A Boss keine benutzerdefinierten Fragen (die sich für Kunden, die Kontakt aufnehmen möchten, als nützlich erweisen).

Darüber hinaus gibt es keine Funktion für wiederkehrende Buchungen auf Book Like A Boss – und wenn Sie eine Arztpraxis oder ein ähnliches Unternehmen besitzen, in dem Kunden regelmäßig zu Terminen kommen, bedeutet das, dass Sie Geld auf dem Tisch liegen lassen.

Billigste bezahlte Stufe: $90/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmer, die digitale Produkte verkaufen. Nicht geeignet für Unternehmen der Gesundheitsbranche.

#6: Shore Scheduling

Shore ist einer der neueren Teilnehmer im Bereich der Terminplanung, und sein modernes Design und seine saubere Benutzeroberfläche heben ihn von der Masse ab.

In Bezug auf die Funktionalität bietet Shore auch eine Reihe von Funktionen.

So verfügt beispielsweise der Basic Plan über Terminerinnerungen und eine Kundenmanagement-Software. Sie können auch eine Buchungsschaltfläche zu Ihrem Google Maps-Angebot, Google Search-Angebot oder Instagram-Profil hinzufügen, so dass Kunden, die nach Ihrem Unternehmen suchen, mit einem einzigen Klick einen Termin buchen können.

Ebenfalls erwähnenswert: Shore ist eines der wenigen Terminplanungstools (außer Cogsworth!), das wiederkehrende Buchungen unterstützt – also haben sie das für sich in Anspruch genommen 

Im Gegensatz zu Cogsworth unterstützt Shore jedoch keine Zeitschritte bei der Buchung, mehrere Laufzeiten und die Anpassung der Sprache, was es weniger flexibel als ein Tool macht.

Billigste bezahlte Stufe: $348/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die viele wiederkehrende Buchungen erhalten, und Unternehmen, die sich auf Social Media verlassen, um den Traffic und die Buchungen zu steigern.

 

#7: Setmore

Die Terminplanungs- und Zahlungsplattform Setmore bietet einen kostenlosen Plan, der ziemlich gut bekannt ist – aber dieser Plan hat zu viele Einschränkungen, um eine gute Option für jeden zu sein, der Termine regelmäßig planen möchte.

Warum sagen wir das?

Nun, es gibt verschiedene Faktoren, die hier ins Spiel kommen – aber für uns ist der größte Deal Breaker, dass Benutzer des Free Plans keine 2-Wege-Kalender-Synchronisation erhalten.

Das bedeutet, dass Sie täglich zwischen Ihrem Setmore Kalender und Ihrem persönlichen Kalender wechseln und beide Kalender im Auge behalten müssen, um sicherzustellen, dass Sie über bevorstehende Termine informiert sind.

Interessanterweise ist Setmore eines der wenigen Online-Terminierungswerkzeuge mit “Live Booking”, einem integrierten Live-Anrufbeantworter.

Diese “Live Booking”-Funktion ist nur in den USA und Kanada verfügbar; für 89 US-Dollar pro Monat erhalten Sie Zugang zu einem Team von Empfangspersonal, das Anrufe entgegennimmt und Kunden bei der Terminvereinbarung unterstützt.

Wie viele der Tools, die wir besprochen haben, unterstützt Setmore keine Zeitschritte bei der Buchung, mehrere Zeiträume, benutzerdefinierte Fragen und mehr.

Billigste bezahlte Stufe: $300/Jahr. Zusätzliche $89/Monat für Live-Buchungen.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die einen vielfältigen Kundenmix bedienen (einige, die lieber online buchen, andere, die lieber anrufen).

#8: Rezdy

Rezdy ist ein Online-Buchungstool, das sich speziell an Reiseveranstalter und Aktivitätsanbieter richtet.

Wenn Sie im Tourismusbereich tätig sind, ist Rezdy ein großartiges Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihren Workflow zu optimieren und mehr Buchungen zu erhalten.

Das Tool lässt sich in verschiedene Tourismus-Websites wie TripAdvisor integrieren, so dass Benutzer Bewertungen auf ihrer Buchungsseite präsentieren können. Wenn Sie Rezdy nutzen, können Sie auch das umfangreiche Partnernetzwerk nutzen, um Ihre touristischen Angebote zu bewerben.

Wenn wir uns jedoch auf nicht tourismusbezogene Besonderheiten konzentrieren, fehlt Rezdy ein wenig. Beispielsweise gibt es keine Synchronisierung mit Google, Office 365 oder Outlook, und das Tool unterstützt keine Zeitpuffer oder benutzerdefinierten Fragen.

Billigste bezahlte Stufe: $576/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen im Tourismusbereich und/oder Unternehmen, die mehrere Buchungen verwalten.

#9: Coubic

Coubic ist eine in Tokio ansässige Planungs-App, und wir hören, dass sie ursprünglich zur Automatisierung von Yoga und anderen kleinen Klassenbuchungen entwickelt wurde.

Nun, wenn Sie nicht den japanischen Markt bedienen, empfehlen wir Ihnen nicht, diese App zu verwenden. Coubic hat sich zwar bemüht, internationale Benutzer zu bedienen, ist aber immer noch nicht 100% benutzerfreundlich.

Wenn Sie beispielsweise auf der Website von Coubic auf die Seite “Über uns” klicken, ist die gesamte Seite auf Japanisch. Während Sie auf die App auf Englisch zugreifen können, ist die Benutzeroberfläche fehlerhaft und greift häufig auf Japanisch zurück.

Billigste bezahlte Stufe: $588/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die den japanischen Markt bedienen.

Billigste bezahlte Stufe: $1608/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die nichts dagegen haben, für ein voll integriertes System zu bezahlen.

#10: MindBody

MindBody ist eine Online-Buchungssoftware, die von Anbietern aus den Bereichen Gesundheit, Fitnessstudio und Schönheitspflege weltweit genutzt wird.

Wir würden dieses Tool eigentlich als Web- und Marketingsystem einstufen, im Gegensatz zu einem Terminplanungstool. Genauer gesagt: MindBody bietet nicht nur Online-Buchungen an – zu seinen weiteren Funktionen gehören Point Of Sale, Personalressourcen, Automatisierung und mehr.

Eine besonders nützliche Sache, die Sie mit MindBody machen können, ist es, Kunden zu ermöglichen, sich einer Warteliste für eine Klasse, ein Programm oder ein Ereignis anzuschließen. Wenn jemand abbricht, fügt das MindBody-System automatisch den nächsten Client auf der Warteliste zum Ereignis hinzu.

Da MindBody mit so vielen Funktionen ausgestattet ist, ist es ziemlich komplex – und es wird einige Zeit dauern, bis Sie das System eingerichtet und sich damit vertraut gemacht haben.

Auch diese raffinierten Funktionen sind nicht billig – ein einfacher Plan bei MindBody wird Sie zumindest um 1.920 $ pro Jahr zurückwerfen.

Billigste bezahlte Stufe: $1.920/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen aus dem Gesundheits-, Fitness- oder Beauty-Bereich. Auch hier ist das Tool nicht billig, also melden Sie sich nicht an, es sei denn, Sie sind bereit, sich zu informieren! 

#11: Vcita

Je nachdem, für welchen Plan Sie sich anmelden, können Sie Vcita entweder als eigenständiges Terminplanungstool oder als All-in-One-Management-App verwenden.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob Vcita auf seiner Preisseite drei Pläne (Essentials, Business und Platinum) anbietet – aber wenn Sie genauer hinsehen, sehen Sie einen Link zu einem vierten und günstigeren “Online Scheduling Plan”, der für 15 $/Monat erhältlich ist.

Wenn Sie sich für diesen Online-Terminplan anmelden, sind Sie auf die Planung von Meetings mit bis zu 300 Kunden pro Monat beschränkt, ohne zusätzliche Glocken und Pfeifen.

Für diejenigen, die auf die Premium-Pläne upgraden, bietet dies zusätzliche Funktionen, einschließlich Coupons, E-Mail- und SMS-Marketing, Automatisierung des Client-Routings und mehr.

Was uns an Vcita nicht gefällt, ist, dass Sie gezwungen sind, ein Upgrade durchzuführen, um mehr Kunden zu bedienen, und dass sich Ihre Kosten schnell erhöhen können. Für eine unbegrenzte Buchung mit unbegrenzten Kunden müssen Sie sich für den preiswertesten Plan – Platinum – anmelden, der 948 US-Dollar pro Jahr kostet, wenn er jährlich abgerechnet wird.

Billigste bezahlte Stufe: Von $180/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die ein All-in-One-Marketing- und Verkaufstool suchen, das mit einer Terminplanungsfunktion und zusätzlichen Funktionen ausgestattet ist.

 

#12: Doodle Scheduling

 

Doodle entstand als kostenloses Gruppenbuchungs-Tool – um das OG-Tool zu verwenden, richten Sie einfach eine Besprechungsanfrage ein, lassen die Teilnehmer über eine Reihe von verschiedenen Daten/Zeiten abstimmen und wählen dann die beste Option aus.

Doodle hat sich seit seiner Gründung stark weiterentwickelt und bietet nun neben Gruppenbuchungen auch 1:1-Buchungen an. Allerdings gibt es einige Einschränkungen zu beachten.

Erstens: Wenn Sie ein 1:1-Meeting einrichten möchten, müssen Sie manuell einige Timings auswählen, um auf Ihren Empfänger zu gelangen – das schafft einen zusätzlichen Schritt in Ihrem Workflow.

Auch während Doodle einen kostenlosen Plan anbietet, machen Sie sich keine Hoffnungen – dieser kostenlose Plan kommt mit und erlaubt Ihnen keinen Zugriff auf die 1:1-Buchungsfunktion, und die einzige Möglichkeit, 1:1-Buchungen freizuschalten, ist die Zahlung für einen Premium-Plan.

Günstigste bezahlte Stufe: $69/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmer, deren Zeitpläne nicht festgelegt sind.

Wenn Ihre freien Slots stark schwanken, dann ist es für Sie sinnvoll, Zeitpläne auszuwählen, die Sie den Kunden vorschlagen, die Sie treffen.

Andernfalls können Sie auch ein Tool verwenden, das es Ihren Kunden ermöglicht, einen Slot aus Ihrem Kalender zu buchen (ohne dass Sie vorher etwas eingeben müssen).

#13: ScheduleOnce

Das Wichtigste zuerst: ScheduleOnce ist nicht die modernste oder benutzerfreundlichste Terminplanungslösung auf dem Markt. Das Design der App ist etwas veraltet, und die Benutzeroberfläche könnte viel intuitiver sein.

In Bezug auf die Funktionalität bringt ScheduleOnce jedoch viel Wert in die Tabelle.

Wenn Sie beispielsweise Einmal planen verwenden, haben Sie die Möglichkeit, die automatische Buchung oder die Buchung mit Genehmigung zu verwenden.

ScheduleOnce ist auch eines der wenigen Terminplanungstools (außer Cogsworth!), das sowohl virtuelle als auch physische Meeting-Standortoptionen unterstützt.

Schließlich können Kunden mit ScheduleOnce eine Reihe von Terminen in einer einzigen Buchung planen, ihre Termine bezahlen und eine oder mehrere Sitzungen stornieren/umplanen.

Leider bleibt ScheduleOnce hinter den Erwartungen zurück, wenn es um die Unterstützung von Buchungszeitschritten, Kündigungszeit und benutzerdefinierten Benachrichtigungsintervallen geht.

Billigste bezahlte Stufe: $90/Jahr.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die es ihren Kunden ermöglichen wollen, mehrere Termine einfach zu planen und zu verwalten.

 

#14: Appointy

Termin wurde seit etwa 2011 und dachte, sie haben versucht, ihr Produkt zu entwickeln, es ist immer noch ein ziemlich komplexes Netz von Funktionen und Navigation, die man weben muss, um Setup zu erhalten.

Das Front-End-Buchungsportal ist extrem veraltet, hat ein neues Design und verwendet die Kontoanmeldung für Gäste, die versuchen, Termine mit Appointy-Kunden zu vereinbaren.

Der Ansatz des “Buchungsportals” ist das, wofür sich Appointy entschieden hat, und versucht, eine administrative Anlaufstelle für die Planung kleiner Unternehmen zu werden. Dies ist definitiv ein esoterischer Ansatz, von dem wir wagen zu behaupten, dass er nicht die Mehrheit der Menschen ansprechen wird.

Mit einigen ziemlich hektischen Preisstufen ist Appointy definitiv nicht der günstigste Spieler im Markt.

Billigste bezahlte Stufe: 240 $ pro Jahr.

Am besten geeignet für: Kleine Unternehmen, die mehr als eine Drehscheibe für Coupons und Zahlungsverwaltung wollen.

RECAP: 14 beste Tools zur Terminplanung Ihrer Termine

Wir haben alle oben genannten Informationen in einer kleinen Tabelle zusammengefasst:

Wie Sie sehen können, variieren die Kosten für diese Tools sehr stark – wenn Sie ein knappes Budget haben, werden Sie definitiv auf ein kostengünstigeres Tool (Cogsworth, Doodle und TimeTrade) setzen wollen, anstatt über $2.000 pro Jahr für ein Tool wie BookingBug zu verdienen.

Die guten Nachrichten? Weniger für ein Tool zu bezahlen bedeutet nicht unbedingt, dass Sie in Bezug auf die Funktionalität weniger bekommen.

Zum Beispiel ist Cogsworth das preiswerteste Tool auf der Liste, aber es verfügt immer noch über alle Funktionen, die Sie benötigen, um eine Kickass-Buchungsseite zusammenzustellen

Translate »