+49 178 206 41 42

Ralf H. Komor

Diplom-Wirtschaftsingenieur Ralf H. KOMOR ist Interim Manager DDIM® in Ladenburg, entwickelt neue Geschäftsmodelle und Vertriebsstrategien für den Mittelstand und begleitet Veränderungsprozesse in Menschen und Organisationen. 
Webseite: https://komor.de 
E-Mail: ralf@komor.de

Als Interim Manager und absoluter B2B-Salesprofi blickt er auf über drei Jahrzehnte Erfahrung aus nationalen und internationalen Projekten zurück. Dabei war und ist er in erster Linie für produzierende Unternehmen, im Anlagenbau sowie im Objektgeschäft tätig. Den Vertrieb von Produkten, Systemen, Anlagen und Dienstleistungen entwickeln, neu strukturieren und erfolgreich verantworten ist sein Schwerpunkt. Er bringt sich leidenschaftlich in die Mandate ein und schätzt die Arbeit mit Menschen aus dem Unternehmensumfeld. Als ausgebildeter Energieanlagenelektroniker und Diplom-Wirtschaftsingenieur kennt er die Zusammenarbeit mit Blue und White Collar Mitarbeitern.

Ralf H. Komor besitzt operative Führungserfahrung auf C-Level als Geschäftsführer, Geschäftsleitungsmitglied und Prokurist; im Laufe seiner Tätigkeit hat er Personalverantwortung für bis zu 1.250 Mitarbeiter und Umsatzverantwortung für bis zu 120 Mio. Euro übernommen. Er begleitet Veränderungsprozesse bei Menschen und Organisationen und berät mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne bei der Auswahl und Entwicklung von Talenten und Strategien.

In der Branche ist er als B2B Salesprofi anerkannt und leitet die DDIM.fachgruppe // Vertrieb und Marketing in der sich ausgewiesene Fachleute aus dem Interim Management regelmäßig zu aktuellen Vertriebsthemen austauschen und kontinuierlich weiterbilden.

Sein Credo lautet: „Resulting statt Consulting“, oder wie der große Denker Max Weber schrieb: “Der Einfall ersetzt nicht die Arbeit”.

KURZVITA:

# Seit 2014: KOMOR INTERIM MANAGEMENT
# 2011 – 2014: Dresdner Kühlanlagenbau (Vertriebsdirektor)
# 2009 – 2011: komor business vizions (Beratung)
# 2005 – 2008: Victaulic (Regional Manager Central Europe)
# 2002 – 2004: Nohl Darmstadt (Geschäftsleitung, Prokurist)
# 1999 – 2002: Rheinelektra Technik / ROM (Hauptniederlassungsleiter)
# 1994 – 1999: ABB (Business Development, Sales & Marketing Manager)
# 1988 – 1994: Raychem (Sales Manager)
# 1984 – 1988 Studium Witschaftsingenieurwesen
# 1981 – 1984 MBB (Informationselektroniker)
# 1977 – 1981 Ausbildung Energieanlagenelektroniker

BRANCHEN:

# Interim Management
# Maschinenbau
# Anlagenbau
# Baunebengewerbe (Schwerpunkt BIM – Building Information Modeling)
# Beratungsdienstleistungen

SCHWERPUNKTTHEMEN:

# Interim Management
# Sales Management
# Business Development
# Innovations Management
# Geschäftsmodelle
# Digital Sales Excellence

Translate »